Formstabile/ harte Kontaktlinsen

Formstabile Kontaktlinsen bewahren auf dem Auge die für sie exakt angefertigte Form. Die Linsen schwimmen auf dem Tränenfilm und ermöglichen dadurch einen optimalen Tränenaustausch sowie Stoffwechsel der Hornhaut. Besonders bei täglich langer Tragezeiten und hoher optischer Anforderungen kann die stabile Linse überzeugen.

Sie korrigieren am stabilsten hohe Fehlsichtigkeiten und Astigmatismen.

Auch bei multifokalen sowie bifokalen Linsen erreichen harte Linsen die höchste Abbildungsqualität.

Durch den Tränenfilm zwischen Linse und Hornhaut werden Unregelmäßigkeiten der Hornhautoberfläche optimal ausgeglichen. Dadurch können auch bei Keratokonus, Zustand nach Keratoplastik oder Hornhautnarben, gute Ergebnisse erreicht werden. Eine geringere Spontanverträglichkeit gegenüber weichen Linsen macht eine etwas längere Eingewöhnungszeit notwendig. Formstabile Kontaktlinsen bieten die höchste Langzeitverträglichkeit.