Orthokeratologie

Orthokeratologische Kontaktlinsen korrigieren den Sehfehler während des Schlafens.

Ortho-K- Kontaktlinsen sind formstabile Linsen die während der Schlafphase getragen werden.

Durch die besondere Geometrie wird die Hornhaut so moduliert, dass ein Sehen ohne Brille bzw. Kontaktlinsen tagsüber möglich ist.

 

Wer ist für Ortho-K geeignet?

 

  • Bei Kurzsichtigkeit (Myopie) bis max. -4,50 dpt

  • bei geringem Astigmatismus bis max. -1,50 dpt

  • für kurzsichtige die das Tragen einer Brille bzw. Kontaktlinsen als hinderlich oder störend empfinden

  • für Berufstätige mit trockener oder staubiger Arbeitsumgebung

  • für Kinder oder Jugendliche mit dem Ziel die Zunahme der Kurzsichtigkeit zu reduzieren

 

Funktionsweise:

 

Die speziell für Ihre Augen maßangefertigten, formstabilen Kontaktlinsen werden regelmäßig über Nacht getragen.

Die Ortho-K-Linsen modellieren dabei gezielt die Hornhaut. Dabei wird kein direkter Druck auf die Hornhaut ausgeübt sondern durch Zugkräfte in Bereich des Tränenreservoirs eine Änderung der Hornhautgeometrie erreicht.

Die sanfte Formveränderung ermöglicht, dass Sie tagsüber keine Sehhilfe benötigen.

Diese Art der Korrektion ist vollständig reversibel. Wird die Ortho-K-Linse nicht mehr getragen, kehrt die Hornhaut in Ihre ursprüngliche Form zurück.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gerne unverbindlich bei einem persönlichen Gespräch. Termin unter............