Mehrstärken Kontaktlinsen (Gleitsichtlinsen)

Bei jedem Menschen beginnt im Alter zwischen 40 und 50 Jahren die so genannte Altersweitsichtigkeit (Presbyopie). Es wird zunehmend schwieriger Kleingedrucktes zu entziffern und eine gute Beleuchtung beim Lesen wird immer wichtiger.

Durch die Abnahme der Flexibilität der Augenlinse fällt es zunehmend schwerer, den Blick in der Nähe scharf zu stellen. Besteht bereits eine Kurz- oder Weitsichtigkeit werden eine Gleitsichtbrille bzw. mehrere Brillen notwendig. Eine gute Alternative sind Mehrstärken- oder Gleitsichtkontaktlinsen. Sie bieten gutes Sehen von nah bis fern.

Im Gegensatz zur Gleitsichtbrille kann damit unabhängig von der Kopfhaltung und Blickrichtung sowohl in der Ferne als auch in der Nähe scharf gesehen werden. Nur durch eine individuelle Beratung kann der richtige Kontaktlinsentyp aus dem großen Angebot an Mehrstärkenlinsen für Ihre Ansprüche erfolgen. Neben der technischen Ausstattung sind vor allem die Erfahrung und das Wissen des Anpassers entscheidend. Wir beraten Sie gerne.