Weiche Kontaktlinsen

Weiche Linsen sind deutlich größer als stabile Linsen und bieten daher eine sehr hohe Spontanverträglichkeit. Es gibt viele Varianten und Systeme.

Die sich in zwei Gruppen unterscheiden lassen:

 

  1. Individuelle Kontaktlinsen werden 3, 6 oder 12 Monate getragen. Sie werden der Hornhaut perfekt angepasst, so dass kein Druck- oder Saugeffekt entstehen kann.   Es gibt keine Einschränkung bei der Korrektur der Kurz- oder Weitsichtigkeit (Myopie/Hyperopie) sowie der Hornhautverkrümmung (Astigmatismus).

  2. Standardisierte Kontaktlinsen:  Am meisten verbreitet sind Monats- und Tageslinsen. Diese werden monatlich bzw. täglich ausgetauscht. Durch die hohe Stückzahl in der Fertigung sind der Radius und der Durchmesser vorgegeben. Es werden diverse Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften angeboten. Ob Ihre Augen für diese Kontaktlinsenart geeignet sind und welches Material in Frage kommt überprüfen wir gerne bei einem Termin.

© 2020 bei Kontaktlinsen am Stachus. Alle Rechte vorbehalten